05.10.2016 - Topfpflanzen über den Winter bringen

Wohin mit den verschiedenen Kübelpflanzen? Die nächstgelegene Gärtnerei überwintert sie gerne – oder man sucht für sie ein gutes Plätzchen in oder ums Haus:
Es gibt Pflanzen, die überwintern gerne im hellen, kühlen Zimmer oder im Treppenhaus bei 15° - 18°, sie werden vor dem ersten Frost herein genommen:
- Mandevilla
- Duftgeranie
- Schmucklilie

In den dunklen Keller kommen, diese Pflanzenverlieren ihr Laub und treiben im Frühling wieder aus:
- Engelstrompete
- Fuchsie
- Geranien

So spät wie möglich (bis -5°) sollten diese Pflanzen rein, sie fühlen sich an einem hellen und kühlen Ort wohl, z.B. in der Garage vor dem Fenster; im unbeheizten und schattiertem Wintergarten, im Werkraum:
- Zitrone
- Oleander
- Olivenbaum
- Lorbeer


An einer windgeschützter Stelle draussen können folgende Pflanzen überwintern, Den Topf in einen Laubsack stellen oder in Holzwollevlies oder Wintervlies einpacken:
- Hanfpalme
- Feige
- Granatapfel
- Kamelie
- Bambus
- Rosmarin

>> Sendung auf Radio DRS 1 vom 05.10.2016