Pflanzen stärken mit Brennnesselbrühe

Brennnesselbrühe

Die Brennesselbrühe dient zur Kräftigung von Sträuchern, Stauden und keimenden Samen, sie düngt mit dem Stickstoff und den verschiedenen Spurenelementen ausgewogen und ihre Kieselsäure stärkt die Zellwände der Pflanzen.
Auf die Blätter gesprüht dient sie als Notfallstärkung bei einem Stickstoff – Mangel (gelbliche Blätter, kümmerlicher Wuchs), im Gemüsegarten und auf dem Balkon ersetzt sie die Flüssigdüngung und am Tag zuvor in die Saatrille gegossen verhilft sie den Samen zu einem guten Start ins neue Leben.

>> Brennnesselbruehe [2'993 KB]

 

Brennnesselbrühe im Kleinformat

Für den kleinen Balkon lässt sich die Brennnesselbrühe auch im Kleinformat herstellen:
Verwenden Sie anstelle eines Kübels zugeschnittene Petflaschen und arbeiten Sie mit 100g Brennnnesseln pro 1l Brühe - gemäss Anleitung.