Nutzgarten: Vorträge und Gartenführungen

Vorträge, Gartenführungen oder Workshops

- Einem Vortrag zuhören, sich durch Bilder inspirieren lassen und die Gelegenheit nützen in Fachbüchern zu stöbern, Setzlinge zu kaufen oder Wissen auszutauschen?

- An einer Führung durch Gärten oder durch ein Dorfquartier teilnehmen, aus den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten Ideen schöpfen, Zusammenhänge erfassen?

- Oder gemeinsam Hand anlegen in einem Workshop und praktische Tipps und Techniken erfahren, welche funktionieren?

Diese Erlebnisse z.B. im Rahmen einer Vereinsveranstaltung, im Freundeskreis, am Frauenabend oder gemeinsam mit interessierten Nachbarn oder Familien motivieren für das Umsetzen des Erfahrenen im eigenen Garten, bringen spannende Gespräche in Gang und brennende Fragen finden eine aktuelle Antwort!

Folgende Themen eignen sich besonders dafür:

 

Wildfrüchte sind eine Bereicherung im Garten...

An welchem Standort zeigt die Felsenbirne ihre farbenprächtige Herbstfärbung am schönsten in Ihrem Garten? Wie lassen sich ihre kleinen Beeren verwenden?
Standorte, Pflege und Tipps zur Verarbeitung von Wildrosen, Kornelkirsche, Haferschlehe, Holunder, Hasel, Eberesche und Speierling, Sanddorn, Aronia, Maibeere, Felsenbirne, Berberitze, Wacholder und Co.

 

Schmackhafte Beeren für den Obstgarten

Lernen sie bewährte und neue Sorten von Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannis- und Stachelbeeren und Kulturheidelbeeren kennen. Welche passen in Ihren Garten und an welchem Standort werden sie gesetzt? Wie werden sie gepflegt, geerntet und verwendet? Welche Krankheiten und Schädlinge können auftauchen, wie begegnet man ihnen mit biologischen Mitteln und sinnvollen Massnahmen? Praktische Tipps für einen gesunden Obstgarten.

 

Duftpflanzen im Garten und auf dem Balkon

Cassis - Salbei, Pflaumenduft - Iris, Nachtviolen....gerade bei Blüten versucht man spontan ihren Duft zu ergründen:
Warum duften Blüten?
Was gibt es für verschiedene Duftnuancen?
An welchem Standort kommt ihr Duft so richtig zur Geltung?

 

Neue Kräuter für den Kräutergarten

Probieren Sie gerne neue Kräuter in der Küche aus? Kennen Sie z.B. Estragon - Tagetes, Gewürzfenchel, Zitronengras oder Parakresse? Schmecken Sie die Kräuter, erfahren Sie Wissenswertes über den Standort, die Pflege, die Ernte und die Verwendung.

 

Wildkräuter für den Hausgarten

Einige Wildkräuter werden am besten im Hausgarten gehalten - sei es, weil sie so dekorativ sind oder sei es, weil sie eine begehrte Delikatesse sind, wie der Waldspargel. Einige sind eine genussvolle Bereicherung des Salattellers im Winter wie das Barbarakraut oder die Rapunzel - Glockenblume. Lernen Sie verschiedene Wildkräuter kennen, wo sie gesetzt, wie sie gepflegt und geerntet werden - und erfahren Sie Tipps zur Verwendung in der Küche. Es besteht die Möglichkeit, die Wildkräuter als Setzlinge zu kaufen.

 

Die nützliche Nützlingsecke....

Ohne Nützlinge läuft rein gar nichts im Garten! Lernen Sie die verschiedenen Nützlinge wie den Gold - Laufkäfer und ihre Lebensweisen kennen. Warum sind sie nützlich? Wo fühlen sie sich im Garten wohl? Wie können sie beobachtet werden und wie schaffen Sie in Ihrem Garten eine Nützlingsecke?

 

Interessiert?
Bitte nehmen Sie mit Silvia Meister Gratwohl
Kontakt auf.